Wir trauern um Esther Bejarano

Liebe Antifaschist*innen,wie ihr ja alle bereits wisst, ist Esther Bejarano nach kurzer schwererKrankheit, am 10. Juli 2021, verstorben. Esther war für uns alle, ein Vorbild im Kampf gegen Faschismus und Krieg. Bis zuletzt hat sich Esther für eine Welt, frei von Rassismus und Ausbeutung, engagiert. Wir werden diese tapfere und mutige Frau sehr vermissen. Wie ihr auch alle wisst, gab es zu uns nach Nürnberg und Fürth einebesondere Beziehung. Wir haben sie ja des Öfteren erleben dürfenzusammen mit Microphone Mafia, ...
Weiter…

Spendenübergabe von Fürther sind solidarisch

Als die Pandemie im März 2020 Fürth erreichte, wurden sehr zügig die Kräfte gebündelt und die Initiative „Fürther sind solidarisch“ ins Leben gerufen. Neben einer Einkaufshilfe für die sogenannte Risikogruppe, wurde während der Schließung der Fürther Tafel eine alternative Tafel an den Räumlichkeiten des Fanprojekts aufgebaut. In den vier Wochen des Bestehenskonnten dort dank zahlreicher Spenden knapp 500 Haushalte mit ca. 1.300 Personen mit Lebensmitteln versorgt werden. Darüber hinaus erhielt man zahlreiche Geldspenden, die wir vorerst auf die Seite gelegt ...
Weiter…

80 Jahre Überfall auf die Sowjetunion

Ein Krieg wie kein anderer. Nie wieder! 27.6. 2021 11-13 Uhr Start am Platz der Opfer des Faschismus in Fürth Am 22. Juni 1941 überfiel Hitler-Deutschland die Sowjetunion. Es begann ein beispielloser Eroberungs- und rassistischer Vernichtungskrieg. 28 Millionen Sowjetbürger fanden den Tod. Die deutsche Wehrmacht war an unzähligen Verbrechen beteiligt, mit mörderischen Befehlen gegen die „Kommissare“ und die sowjetischen Kriegsgefangenen. Im Befehl des Armeeoberkommandos 6 über das „Verhalten der Truppe im Ost-raum“, vom 10.Oktober 1941 heißt es u.a.: „Das wesentlichste ...
Weiter…

Braunes Kleeblatt für FW-Stadträten Heidi Lau

Vor der Stadtratssitzung am 21.04.2021 hat das Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus der Freien Wähler Stadträtin Heidi Lau das "braune Kleeblatt" verliehen. Verleihung braunes Kleeblatt Wir verleihen heute vor der Stadtratssitzung erstmalig das braune Kleeblatt. Wir verleihen es an Personen, die in der Öffentlichkeit immer wieder durch Rassismus auffallen. Das äußert sich in der Herabwürdigung ganzer Personengruppen, um damit dann eigene Privilegien oder auch Aggressionen und Diskriminierungen diesen Menschen gegenüber zurechtfertigen Frau Heidi Lau hat sich diese Auszeichnung unserer Meinung ...
Weiter…

„Gedanken zum Tag der Befreiung des KZ Buchenwald“

Für Dich Abtreten! Die Frauen wenden sich um. Müde, völlig erschöpft schleppen sie sich in die Warteschlange um Essen zu fassen. Ein Schöpflöffel Suppe in den Blechnapf und ein – mehr oder weniger großes – Stück Brot. Wie jeden Abend. Langsam, Schluck für Schluck löffelt Hannah die dünne Krautsuppe. Die wenigen kleinen Kartoffelstückchen die verloren darin schwimmen schiebt sie an den Rand. Das Beste hebt sie sich auf bis zum Schluss. Das Brot lässt sie in ihrer Jackentasche verschwinden. Morgen, ...
Weiter…

Im Gedenken an Rudolf Benario und Ernst Goldmann

Liebe Antifaschistinnen, liebe Antifaschisten, im Namen des Fürther Bündnis gegen Rechts, begrüße ich euch alle herzlich zu unserer Gedenkveranstaltung. Heute zum ersten Mal vor dem neu errichteten Denkmal, welches bisher nur Zuspruch in der Öffentlichkeit gefunden hat. Angesichts des nach wie vor gefährlichen Pandemiegeschehens möchte ich nur kurz sagen: Am 10. März 1933 wurden die jungen Kommunisten Rudolf Benario und Ernst Goldmann verhaftet,am 11. April in das KZ Dachau verschleppt und am 12.April 1933 von den Nazis ermordet. 88 Jahre ...
Weiter…