Schönerer Frühling ohne Pegida am 5.5.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass der am Ende doch noch ausbrechende Frühling ein wenig frischen Wind durch die Oberstübchen mancher Menschen wehen lässt. Dass dies im Falle von Pegida Nürnberg noch bis zum 5. Mai passieren wird, ist allerdings eher unwahrscheinlich, und so werden sich an diesem Tag wieder ca. 20 Volker treffen, um ihr rassistisches Weltbild als den Willen des Volkes zu präsentieren. Wir werden mehr sein und wir zeigen, dass sie wie bisher jedesmal keine Mehrheit repräsentieren, denn die Mehrheit ist vielfältig! Wir laden euch daher ein, dies mit uns zusammen auf der Straße zu zeigen. Wir treffen uns am 5.5. um 18:30 Uhr vor dem Rathaus. Neben Menschen vom Bündnis und der Antifaschistischen Linken wird vorraussichtlich auch Oberbürgermeister Jung reden. Wir sind auch gespannt auf Mitglieder des Stadttheaters Fürth, die uns mit Aktionen unterstützen wollen.

Hier findet ihr unseren aktuellen Flyer mit dem Aufruf zur Gegenveranstaltung und der Einladung zum Film „6 Jahre, 7 Monate & 16 Tage – Die Morde des NSU“ am 15.5. im Babylon Kino.

Sags weiter...Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page