Ein fragwürdiger ‚Erfolg‘ der Polizei

Nachdem Neonazis in den vergangenen Wochen und Monaten ungestraft das Denkmal für Benario und Goldmann attackiert haben, ermittelt die Polizei nun gegen Antifaschisten, die ein Transparent aufhängen wollten. Das Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus fordert die sofortige Einstellung… Weiter…

*Aktualisiert am 4.8.* Gedenktafel für Rudolf Benario und Ernst Goldmann gestohlen – Bäume geschädigt

Am Vormittag des 13.6. 2017 bemerkten Passanten, dass die Gedenktafel für die 1933 im KZ Dachau ermordeten Fürther Antifaschisten Dr. Rudolf Benario und Ernst Goldmann gestohlen wurde. Ebenso wurde eine der Birken am Standort der Gedenktafel beschädigt. Die… Weiter…

Todesdrohungen gegen mehrere AntifaschistInnen in Mittelfranken

Rechtsextremisten haben in den letzten Tagen gefälschte Todesanzeigen gegenüber AntifaschistInnen veröffentlicht. Die Betroffenen veröffentlichten dazu folgende Pressemitteilung: Nürnberg, 28. November 2015 „Klassisches Nazi-Methodenrepertoire“ – Todesdrohungen lassen Nazigegner kalt Vier gegen Rassismus und Neonazis engagierte Personen aus dem Raum… Weiter…

Offener Brief: Beförderung der Neonazis am 29.08.2015

Dieser Artikel wurde am 3.9.2015 aktualisiert Offener Brief an Herrn Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung und Herrn Dr. Partheimüller Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Partheimüller, am 29.08.2015 wurde die An- bzw. Abreise der rund 70 Teilnehmer… Weiter…

Erneuter vermutlich neonazistischer Anschlag auf das GEW-Büro – Pressemitteilung der GEW

In der Nacht vom 22.07. auf 23.07. wurde zwischen 01:30 und 02:00 Uhr eine Scheibe des GEW-Büros Fürth demoliert. Das Büro wurde schon zum dritten Mal attackiert. Erneut werden Neonazis hinter dieser feigen Gewalttat vermutet. „Als aktiver Mitstreiter… Weiter…